Alles rund ums Rad!
 
Radfahren mal anders!

Der Radfahrerverein Inheiden wurde 1911 gegründet und ist der älteste sporttreibende Verein Inheidens.

Anfangs bestand die Vereinstätigkeit aus Wanderfahrten und einige Zeit später wurde auch das Korso fahren angeboten. Durch den Ausbruch des 1. Weltkrieges wurde die Vereinsarbeit 1914 zunächst ausgesetzt, kurz nach dem Krieg aber wieder aufgenommen. Anfang der 20er Jahre gehörte der Radfahrerverein „All-Heil“ dem „Oberhessischen Radfahrerbund“ an. Der Ausbruch des 2. Weltkrieges lies 1939 erneut jegliche Vereinsarbeit erlöschen.

Am 12.06.1952 wurde der Radfahrerverein Neugegründet. Nach der Neugründung beteiligte sich der Verein zunächst an einigen Festumzügen und richtete Wanderfahrten in die nähere und weitere Umgebung Inheidens aus. Die erste Saalmaschine (heute Kunstrad) wurde 1953 angeschafft und damit hielt der Saalradsport beim RV Inheiden Einzug. 1958 wurde der erste Damenreigen gegründet, im gleichen Jahr ist der RVI dem Landessportbund sowie dem Bund Deutscher Radfahrer beigetreten. Im Jahr 1959 konnte der Verein mit dem Radball einen weiteren Saalradsport anbieten, der bei den Vereinsjugendlichen ebenfalls großen Zuspruch fand. Neben den Saalsportarten sowie Straßenrennen, Geschicklichkeits- und Langsam-Fahren bot der Verein Anfang der 60er Jahren zunächst auch noch eine Mopedgruppe an.

Aber auch gesellige und kulturelle Veranstaltungen bietet der RVI seit vielen Jahren an. Anfangs gehörten bspw. Theaterstücke zum Winterprogramm. Aber auch Familienabende und Maskenbälle veranstaltet man seit Anfang der 60er Jahre mit dem Gesangverein „Eintracht“ und dem Sportverein „Germania“ zusammen.

Als eine weitere noch heute bestehende Sparte des RV Inheiden wurde 1971 das Frauenturnen ins Leben gerufen.
Über die Jahre haben sich beim Radfahrerverein die Sparten Kunstradfahren, Radwandern und die Fitnessabteilung etabliert. Die Sparte Radball wurde trotz einiger Erfolge in den zurückliegenden Jahren mangels Sportlern im Jahr 1980 vorläufig eingestellt. Auch die übrigen vormals gegründeten Sparten konnten mangels Interesse und Sportlern über die Jahre nicht weiter betrieben werden.
Außerhalb der sportlichen Aktivitäten richtet der RV Inheiden in Zusammenarbeit mit dem Gesangverein und dem Sportverein Inheiden noch heute den jährlichen Inheidener Dorffasching „Woas e Oarmut“ sowie das Inheidener Seefest aus.

 

 

Unsere Satzung
Satzung_des_Radfahrervereins.pdf (457.4KB)
Unsere Satzung
Satzung_des_Radfahrervereins.pdf (457.4KB)